TEIJO José

TEIJO José

Name: José

Nachname: Teijo

Nationalität: Galicien, Spanien

Geburtsort: Oza - A Coruña

Geburtsdatum: 19/09/1971

Ausbildung: Autodidakt

Zeit auf Fuerteventura: seit 2003

José oder Teijo wie er genannt werden möchte, ist ein unkonventioneller Künstler. Er sagt selbst, er sei "schwer zu verstehen, aber leicht zu lesen". Auch die Materialien, die er für seine Kreationen verwendet sind unkonventionell, wie etwa, aber nicht nur: Abfall, Recycling-Materialien, organisches Material und Rohöl. Er malt in Öl, macht Collagen aus Hartfaserplatten, Textilien, etc. In seiner totalen geistigen Unbeschränktheit erlaubt er sich alte Radios mit Teilen von Schaufensterpuppen und Kuh Hörnern zu vereinen um damit einen originären fetischgleichen Eindruck zu erzeugen.

Für Teijo repräsentiert Kunst die innere Welt des Künstlers. Sie enthält zugleich die Verheißung des Glücks und das Entrinnen aus der alltäglichen Grausamkeit. Daher gibt es keine Grenzen der Phantasie und der Mittel, sie auszudrücken. Und, wie er sagt "Du liebst meine Arbeit oder Du hasst sie." Aber sie bleibt seine Art totale Freiheit, Phantasie und Kreativität auszudrücken. Jede neue Kreation ist eine Überraschung. Allerdings gibt es wiederkehrende Elemente in seinem Werk, seine Spannungen und Ängste, wie auch Aggression, Erotik, Wahnsinn, Verwirrtheit und Schönheit. "Ich kann verrückt sein, chaotisch, weltfremd und mit viel Talent, aber - wie bei Pflanzen - man muss sie pflegen um sie am Leben zu erhalten.

Wir könnten mit der Mainstream-Philosophie Teijo´s folgern: "Schöpfen ist unkontrollierbar". Ist das nicht ganz ähnlich wie unser Leben tief innen drin...?