Fuerteventura Süd – interessante Städte und Dörfer

Fuerteventura Süd – interessante Städte und Dörfer

Las-PlayitasLas Playitas – Dorf.
Las Playitas ist ein typisches Fischerdorf. Es wurde auf der Spitze eines Berges erbaut und liegt mit Blick über dem Meer. Man kann in den kleinen Straßen schlendern und die Ruhe der Stadt genießen. Am Strand gibt es zwei Restaurants, wo man frischen Fisch und Fleisch serviert bekommt.

 

 

 

Gran Tarajal – Stadt.
Gran Tarajal ist eine typisch spanische Urlaubs- und Residenten Stadt mit einer speziellen Atmosphäre. Das Zentrum ist mit vielen Pflanzen und Bäume bewachsen. Man findet hier gute Restaurants, Bars und sehr schöne Geschäfte. Eine angenehme Alternative. Der Strand ist lang und ist eine Mischung aus schwarzem und goldenem Sand.

La Lajita – Zoo.
Oasis Park”, La Lajita. Wenn Sie durch das karge Land auf Fuerteventura ein wenig Heimweh haben oder Sie ihren Kindern einen spaßigen Tag zwischen Pflanzen und Tieren bescheren möchten, dann ist dies der Ort, wo Sie hinmüssen: Botanischer  Garten, Seelöwenshow, Papageienshow, Tierpark, Kamelsafari und eine Reptilienshow erwarten Sie hier. Und im Ort finden Sie exzellente Restaurants und Bars.

Jandia2Jandia – Stadt.
Jandia wurde wegen der fantastischen Strände für Touristen erbaut. Sie finden hier eine Auswahl an guten Restaurants und Bars und eine Vielzahl von Shops.

Morro Jable – Stadt.
Morro Jable ist ein altes noch sehr ursprüngliches Fischerdorf. Es wurde auf der Bergspitze erbaut. Es erwarten Sie jede Menge Ruhe und eine schöne Aussicht beim Schlendern durch die kleinen Straßen und Ecken.

Costa Calma – Stadt.
Das erste Hotel wurde hier 1977 errichtet, aber der wirkliche Boom begann erst nach Fertigstellung der Hauptstraße Richtung Ressort 1984. Sie haben eine feine Auswahl an Restaurants und Bars in dem kleinem Zentrum. Dank der effektiven Wasserrecyclinganlage ist das Ressort zu einer grüne Oase mit Pinienwald geworden.

Cofete – Siedlung.
Wenn Sie genügend Zeit und ein bequemes Fahrzeug haben, und Sie sich auf eine Zeitreise begeben möchten, dann machen Sie einen Ausflug nach Cofete. Sie müssen einen langen, dreckigen Feldweg, der Sie zuerst zum Fuß eines Berges führen wird, befahren. Aber…..was für eine Belohnung (ich möchte die Belohnung nicht vorwegnehmen, aber was ich sagen kann ist: die Anstrengung lohnt sich). Dann fahren Sie runter Richtung Ort (Fahrer, bitten achten Sie auf den Weg). In Ordnung „Ort“ ist eine maßlose Übertreibung, aber das eine Restaurant, was es dort gibt, ist in Ordnung. Und der Strand: Kilometer um Kilometer soweit Sie gucken können, goldener Sand wie von Adam und Eva erschaffen. Und schauen Sie sich die Berge an…..